Über mich

Meine Stationen.

Wie eine Berlinerin über Schottland in die Lüneburger Heide kam.
Der Werdegang von kugelrot DESIGN.

BERLIN_Zeichenfläche 1

Geboren und aufgewachsen bin ich in Berlin.
Nach dem Magisterstudium der Soziologie an der TU Berlin folgten diverse Praktika in Designbüros in Berlin.
An der Fachhochschule Potsdam studierte ich Produkt- und Umweltdesign.

NEWCASTLE_Zeichenfläche 1

Zeit für Tapetenwechsel und Auffrischung der Sprachkenntnisse. Ein Auslandssemester verbrachte ich in England an der University of Teesside in Newcastle-upon-Tyne. Währenddessen entstanden Kontakte zu Designbüros und ich konnte erste Agenturerfahrungen sammeln. Aufgrund guter Zusammenarbeit schrieb ich in einer  Designagentur dort meine Diplomarbeit. Im Anschluss war ich für ein Computer-Unternehmen als Grafikdesignerin tätig.

EDINBURGH_Zeichenfläche 1

Angetan von den positiven Erfahrungen und Inspirationen in den Bereichen Design, Geschichte, Kunst und Kultur zog es mich weiter in den Norden in die Highlands, nach Schottland. Edinburgh, von den Schotten auch „Embra“ genannt, entpuppte sich für mich als impulsive Stadt in der nicht nur interessante Kulturen und Menschen aufeinandertrafen sondern auch fruchtbare Kontakte und kreative Designprojekte entstanden.

HAMBURG_Zeichenfläche 1

Ein Jobangebot der Werbeagentur Scholz & Friends NeuMarkt lockte mich zurück nach Deutschland, ans Wasser und somit in eine weitere inspirierende Stadt – nach Hamburg.

HEIDE_Zeichenfläche 1

Nach sieben Jahren Stadtleben war es wieder Zeit für eine Veränderung. Mit Familie ging es in die Lüneburger Heide. Hier sammelte ich weitere drei Jahre Erfahrung im Bereich Layout und Design in einem mittelständischen Unternehmen bevor ich mich als Grafikdesignerin selbstständig machte. Seitdem bin ich angekommen – und immer auf der Suche nach interessanten Menschen, fruchtbaren Geschäftsbeziehungen und spannenden Projekten.